Nährstoffübersicht

Pflanzen brauchen eine Reihe an Nährstoffen, sowie Spurenelementen und Mirkro-Nährstoffen. Hier eine kleine Liste der benötigten Stoffe.

Primäre Nährstoffe


Auf vielen Nährstoffflaschen ist die Angabe NPK zu finden und dahinter stehen kryptische Zahlen. Diese beziehen sich auf die Anteile an N - Stickstoff, P - Phosphor und K - Kalium. Ohne diese Stoffe ist kein Anbau möglich, da Blätter, Stengel und der Umfang der Pflanze sich bei Stickstoffmangel nicht entfalten kann.
Wenn man spezille Dünger für die jeweilige Pflanze kauft, dann arbeitet man immer mit den richtigen NPK Werten und muß sich darüber keine Gedanken machen.
Billige Dünger aus dem Baumarkt gewährleisten das nicht und sollten nur von fortgeschrittenen Anbauern überhaupt in Betracht gezogen werden.
Diese jedoch werden sich ihre Nährstoffe dann eher selber zusammenmischen.

Stickstoff - N
Ohne Stickstoff ist kein Wachstum bei den Pflanzen möglich. Je stärker die Pflanze wächst, speziell in der Wachstumsphase, deste mehr Stickstoff wird benötigt.

Phosphor
Phosphor ist verantwortlich für die Größe der Buds. Phosphormangel führt zu Problemen mit Krankheiten und führt in der Blüte zu kümmrigen Buds und wenig Harzprodukteion.

Kalium - K
Kalium ist für den Wasserhaushalt verantwortlich. Kaliummangel führt dazu, dass die Pflanzen nicht genug Wasser über die Wurzeln aufnehmen kann und somit nebem dem Wassermangel auch ein genereller Nährstoffmangel entsteht, denn die Nährstoffe werden mit dem Gießwasser aufgenommen.

Sekundäre Nährstoffe - Makronährstoffe


Magnesium - Mg
Für die Aufnahme von Nährstoffen und die Verarbeitung von Licht unerlässlich. Außerdem ist es zuständig für die Bildung der Pflanzenzellen.

Kalzium - Ca
Kalzium wird zur Neutralisation von sauren Böden benötigt, denn zu saurer Boden hemmt das Wachstum

Mikro Nährstoffe - Spurenelemente


Bor - B
Eisen - Fe
Kupfer - Cu
Mangan - Mn
Molybdän - Mo
Silizium - Si
Zink - Zn

Infos zum biologischen Düngen auf bio-duenger.net